Ihr PJ in Osnabrück...

...ist echte Teamarbeit. Als PJ'ler arbeiten Sie in unseren beiden internistischen und den vier chirurgischen Kliniken sowie in den Wahlfächern Anästhesie, HNO, Gynäkologie / Geburtshilfe, Augenheilkunde, Radiologie und Pädiatrie. Wir sind immer auf der Suche nach überzeugenden und überzeugten Mitarbeitenden für unser Team - und geben ihnen dafür einiges zurück.

Theorie

Lernen wie es geht - und warum

PJ-Seminare

jeden Dienstag 14:30 – 16:00 Uhr

Curriculäre Fortbildung (interaktiv) mit zusammenfassender Darstellung und Diskussion der wichtigsten und prüfungsrelevanten Themen aus den verschiedenen Fachgebieten

 

PJ-Kurse

jeden Donnerstag 14:30 – 16:00 Uhr

  • EKG-Kurs (interaktiv): 4 Kurstermine
  • Reanimations- Notfall-Kurs (praktische Übungen): 2 Kurstermine
  • Schockraum-Kurs (chirurgische Notfälle inkl. Polytrauma)
  • Notaufnahme-Kurs (ZNA-Management)
  • Chirurgischer Naht-Kurs
  • Airway-Kurs (Maskenbeatmung, NIV; Intubation und Beatmung)
  • Radiologie-Kurs (Röntgen, CT, MRT)
  • Echokardiografie-Kurs (Herz, Gefäße)
  • Gefäß-Kurs (interdisziplinäres Gefäßzentrum)
  • Endoskopie-Kurs (Gastroenterologie)
  • Sonografie-Kurs (Abdomen)
  • Diabetologie-Kurs (Insulin-Management)
  • Gynäkologie-Geburtshilfe-Kurs (Übungen am Phantom)
  • HNO-Spiegelungskurs
  • Augenärztlicher Kurs (Management von Notfällen)

Download aktueller PJ-Unterrichtsplan

Praxis

Lernen was geht - und dass es funktioniert

Hospitation und aktive Mitarbeit bei Funktionsdiagnostik, Intervention, Operation

 

  • Herzkatheter (Coro, PCI, u.a.) und Device-Implantation (Schrittmacher, ICD, CRT)
  • Elektrophysiologie (Katheterablation von Arrhythmien)
  • Kardiovaskuläre, pneumologische, gastroenterologische Funktionsdiagnostik
  • Endoskopie mit Diagnostik und Intervention
  • Einsatz auf Intensivstationen (ITS) und Intermediate-Care (IMC)
  • Einsatz auf Notaufnahme-Stationen (Chest-Pain-Unit = CPU + zentrale Notaufnahme = ZNA)
  • Assistenz bei Operationen mit breitem chirurgischem Spektrum
  • Prämedikations-Ambulanz
  • Einblicke in Fachambulanzen und Privatsprechstunden

 

Weitere Ausbildungsangebote

 

  • Strukturierte Rotation innerhalb der Fachgebiete
  • interaktive Prüfungsvorbereitung in Kleingruppen (fachgebunden)
  • abteilungsinterne Fortbildungsveranstaltungen und Falldiskussionen
  • individuelle Betreuung durch Stationsärzte (Tutoren) und Oberärzte
  • supervidierte eigenständige Patientenbetreuung (Aufnahmen, Visiten, Konzepte, etc.)
  • Sprechstunden bei PJ-Beauftragten der Kliniken und beim PJ-Koordinator des MHO
  • Reflexionsgespräche und Karriereberatung durch Tutoren, Oberärzte und PJ-Beauftragte

Das bekommen Sie von uns

Damit das Lehrjahr weder für Ihr Konto noch für Ihre Beziehungen zum Leerjahr wird, halten wir uns an die Regeln. Darauf können Sie sich verlassen:

  • volle Ausschöpfung der finanziell erlaubten Unterstützung gemäß PJ-Ordnung der MHH
  • max. Aufwandsentschädigung: € 649,- monatlich
  • abzüglich Kosten für Unterkunft (Wohnheim) und Verpflegung (Cafeteria); beides optional
  • vergünstigte Mitgliedschaft bei Hansefit (optional)
  • Klinikkleidung wird kostenfrei gestellt
  • PC-Zugang mit Internet sowie Arbeitsplatz in der Klinik stehen zur Verfügung
  • ausreichend Zeit zum Selbststudium
  • Freistellung zur Teilnahme an den regelmäßigen PJ-Veranstaltungen (Kurse, Seminare)
  • Arbeitszeit = tarifliche Regelarbeitszeit der Ärzte (40 Std./Woche, 5-Tage Woche Mo-Fr)
  • strikte Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes
  • Teilnahme an Wochenend- und Nachtdiensten freiwillig möglich (gegen Freizeitausgleich)

(nach der PJ-Ordnung Medizinische Hochschule Hannover)

Unsere Kliniken für Ihr PJ

Marienhospital Osnabrück

Anästhesiologie

Kontakt

Chefarzt PD Dr. med. Martin Beiderlinden

Tel. 0541 326-4502

anaesthesiologie_mho@remove-this.niels-stensen-kliniken.de 

Klinik für Anästhesiologie

Augenheilkunde

Kontakt

Chefarzt PD Dr. med. Fabian Höhn

Tel. 0541 326-4402

augenheilkunde@remove-this.mho.de

Klinik für Augenheilkunde

 

 

Chirurgie: Allgemein- und Viszeralchirurgie

Chirurgie: Gefäßchirurgie

Chirurgie: Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie

Chirurgie: Unfall-, Hand-, und Wiederherstellungschirurgie

Geburtshilfe und Frauenheilkunde

Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie

Innere Medizin: Allgemeine Innere Medizin / Gastroenterologie

Innere Medizin / Kardiologie, Angiologie, Nephrologie

Labor

Kontakt

Ärztliche Leitung

Dr. med. Michael Wehmeier

Dr. med. Reinold Gross

Tel. 0541 326-4125

labor_mho@remove-this.niels-stensen-kliniken.de 

Institut für Laboratoriumsmedizin

Radiologie

Kontakt

Chefarzt Prof. Dr. med. Alexander Mundinger

Tel. 0541 326-4452

radiologie_mho@remove-this.niels-stensen-kliniken.de 

Klinik für Radiologie

Christliches Kinderhospital Osnabrück

Zentrum für Kinder- und Jugenmedizin

Kontakt

PD Dr. med. Burkhard Rodeck

Prof. Dr. med. Norbert Albers

Dr. med. Bernd Richter

MED.SEKRETARIAT@remove-this.ckos.de 

Christliches Kinderhospital Osnabrück

Ihr Arbeitgeber:

Marienhospital Osnabrück (MHO) – das sind wir, ein innovatives Krankenhaus der Schwerpunktversorgung. Der Einzugsbereich reicht über die Stadt und den Landkreis Osnabrück hinaus bis nach Nordrhein-Westfalen. Jährlich lassen sich 27.000 Patienten stationär und 66.000 ambulant von unseren 1800 Mitarbeitenden im MHO behandeln. Seit 1982 sind wir Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover.

Träger des Marienhospitals ist die Niels-Stensen-Kliniken GmbH. Zu dem Verbund gehören mehrere Gesundheitseinrichtungen im Osnabrücker Land und Emsland. Die Niels-Stensen-Kliniken helfen dabei, Familie und Beruf zu vereinbaren, investieren in Ihre Gesundheit und fördern Talente.

Das Christliche Kinderhospital Osnabrück (CKO) ist baulich mit dem Marienhospital verbunden. Mit seinen 141 Klinikbetten und 15 tagesklinischen Plätzen sowie bis zu 80 Elternplätzen zählt das Haus zu den großen Kinderkliniken Deutschlands. Mit seinen zwei Intensivstationen arbeitet das Kinderhospital in der Neonatologie auf dem höchsten Niveau (Level 1 - Standard).

Schauen Sie doch mal vorbei

Warum ausgerechnet hier das PJ machen?

Viele PJ-Studenten sind dem Marienhospital treu geblieben und arbeiten heute als Assistenz-, Fach- und Oberärzte im MHO-Team.

Zum Glück in Osnabrück:

Die Osnabrücker schwören auf die Lebensqualität ihrer Stadt und der Umgebung. Eine gemütliche, mittelalterliche Altstadt, lebendige Einkaufsstraßen und kurze Wege in die Natur – das ist die Mischung, die man hier zum Wohlfühlen braucht. Mit rund 165.000 Einwohnern ist Osnabrück die drittgrößte Stadt Niedersachsens. Über 22.000 Studierende an Universität und Hochschule prägen das Kultur- und Nachtleben der 1.200 Jahre alten Dom- und Bischofsstadt mit.

Städte wie Hannover, Hamburg, Berlin oder Amsterdam sind in wenigen Stunden erreichbar. Osnabrück liegt am Knotenpunkt wichtiger Nord-Süd- und Ost-West-Verbindungen (Autobahnen A1, A30). Nur 30 Autominuten entfernt befindet sich der Flughafen Münster-Osnabrück. Mehr über Osnabrück

Zum Glück in Osnabrück:

Die Osnabrücker schwören auf die Lebensqualität ihrer Stadt und der Umgebung. Eine gemütliche, mittelalterliche Altstadt, lebendige Einkaufsstraßen und kurze Wege in die Natur – das ist die Mischung, die man hier zum Wohlfühlen braucht. Mit rund 165.000 Einwohnern ist Osnabrück die drittgrößte Stadt Niedersachsens. Über 22.000 Studierende an Universität und Hochschule prägen das Kultur- und Nachtleben der 1.200 Jahre alten Dom- und Bischofsstadt mit.

Städte wie Hannover, Hamburg, Berlin oder Amsterdam sind in wenigen Stunden erreichbar. Osnabrück liegt am Knotenpunkt wichtiger Nord-Süd- und Ost-West-Verbindungen (Autobahnen A1, A30). Nur 30 Autominuten entfernt befindet sich der Flughafen Münster-Osnabrück. Mehr über Osnabrück

Jetzt informieren und ins Team kommen

Schön, dass wir Ihr Interesse geweckt haben. Haben Sie noch Fragen zum PJ im Osnabrück? Dann wenden Sie sich an unseren PJ-Beauftragten Prof. Dr. Thomas Wichter. Sie wollen gleich loslegen und sich anmelden? Dann melden Sie sich bei Britta Minx in der Medizinischen Hochschule. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Ansprechpartner

Zurück zum Seitenanfang