Datenschutz

Auf bestimmten Seiten dieser Internet-Präsenz erhebt die Marienhospital Osnabrück GmbH personenbezogene Daten, soweit dies nach deutschem Recht gesetzlich zulässig ist. Die Angabe personenbezogene Daten ist freiwillig. Die MArienhospital Osnabrück GmbH speichert die Nutzerdaten (wie Name, Post- oder E-Mail-Anschrift, Telefonnummer etc.) lediglich zur Durchführung der angebotenen Dienstleistungen. Die Daten werden an die zuständige Einheit innerhalb der Marienhospital Osnabrück GmbH weitergeleitet. Fremden Unternehmen werden diese Daten nur mit Einverständnis der Personen zur Verfügung gestellt.  

Allgemeine Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseiten (wie z.B. Zahl der Besuche, besuchte Seiten, Nutzungsdauer) werden von der Marienhospital Osnabrück GmbH gespeichert und analysiert, um die Akzeptanz der einzelnen Webseiten zu prüfen. Sofern nicht anders angegeben, erfolgt die Erhebung dieser Daten in anonymisierter Form zu statistischen und Marktforschungszwecken. 

Wir respektieren die Privatsphäre unserer Nutzer und sind bemüht, alle personenbezogenen Daten zu schützen. Personenbezogene Daten sind Informationen, die im Zusammenhang mit einer individuell identifizierbaren Person gespeichert sind. Einige Funktionen unserer Seite setzen Javascript aktiviert im Browser voraus. Wir nutzen solche Daten ausschließlich zu dem Zweck, die Bedürfnisse unserer Nutzer zu verstehen und das Angebot zu optimieren. Hierzu werden die Zugriffe der Nutzer auf das Angebot protokolliert und ausgewertet. Diese Daten werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben, wenn nicht die ausdrückliche Zustimmung des Nutzers hierfür vorliegt oder gesetzliche Vorgaben dies verlangen. Mit der Nutzung und dem Umgang des Angebots unserer Seite stimmen Sie dieser Datenschutzerklärung zu. Wir dürfen die Datenschutzerklärung zu einem späteren Zeitpunkt ändern und werden eventuelle Änderungen auf unserer Webseite bekannt geben.  

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.  

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.  

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de